Datenschutzerklärung

GREENFIELD IP Stoll Schulte Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Stand: Januar 2019

Wir, GREENFIELD IP Stoll Schulte Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB, informieren Sie in dieser Datenschutzerklärung über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch und Nutzung unserer Website, die Sie abrufen können unter www.greenfield-ip.com.

Auf anderen Websites, auf die wir von unserer Website verlinken, haben wir weder Einfluss noch Kontrolle über die verlinkten Inhalte und den Datenschutz dort. Wir empfehlen Ihnen daher, die auf den verlinkten Websites bereitgestellten Datenschutzerklärungen zu prüfen und sich darüber zu informieren, ob und in welchem Umfang auf diesen Websites personenbezogene Daten von Ihnen erhoben, verarbeitet, genutzt und / oder Dritten zugänglich gemacht werden.

 

A. Allgemeine Informationen:

1. Definitionen

Personenbezogene Daten:

„Personenbezogene Daten“ sind gem. Art. 4 Ziff. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (nachfolgend: betroffene Person) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie z.B. zu einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung:

„Verarbeitung“ bezeichnet gem. Art. 4 Ziff. 2 DSGVO jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgehensweise im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Verantwortlicher:

„Verantwortlicher“ ist gem. Art. 4 Ziff. 7 DSGVO die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche, beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung, nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedsstaaten vorgesehen werden.

DSGVO:
Der vollständige Text der Datenschutzgrundverordnung, einschließlich aller darin geregelten Definitionen und Begriffsbestimmungen, ist unter folgendem LINK zur DSGVO verfügbar.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Betreiber dieser Website und verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbzogehen Daten im Sinne der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes ist:

GREENFIELD IP Stoll Schulte Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Kehrwieder 8
20457 Hamburg
Tel.:0049 (0) 40 35 75 39 99
eMail: info@greenfield-ip.com

3. Name und Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der GREENFIELD IP Stoll Schulte Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Unsere Datenschutzbeauftragte ist Rechtsanwältin Ines Hilpert-Kruck. Sie erreichen unsere Datenschutzbeauftragte unter den in Ziff. 2 genannten Kontaktdaten unserer Kanzlei oder auch direkt unter folgender eMail-Adresse: ines.hilpert-kruck@greenfield-ip.com.

 

B. Konkrete Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten:

1. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Aufruf unserer Website:

a. Zweck der Datenverarbeitung:

Bei jedem Aufruf unserer Website werden sog. Zugriffsdaten erhoben und diese werden in einer Protokolldatei (sog. Logfile) gespeichert.

Zu diesen Zugriffsdaten zählen:

  • Name ( URL) der von Ihnen aufgerufenen Website und der zuvor besuchten Website
  • das Datum und die Uhrzeit des Abrufs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • die übertragene Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf
  • der Browsertyp nebst Version und das Betriebssystem Ihres Gerätes
  • der anfragende Provider und die IP-Adresse Ihres Gerätes.

Die IP-Adresse und die weiteren Zugriffsdaten werden von und zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und Systemstabilität

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse und der weiteren Zugriffsdaten durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an das von Ihnen verwendete Endgerät zu ermöglichen. Dafür ist es unumgänglich, dass Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleibt. Die IP-Adresse dient auch der Sicherung unserer Systeme (z.B: im Rahmen eines Angriffs oder Sicherheitsvorfalls). Aus den Zugriffsdaten einschließlich der IP-Adresse, ist für uns im Falle des Aufrufs unserer Webseite kein Personenbezug herstellbar.

b. Dauer der Speicherung:

Ihre IP-Adresse wird als Teil der Logfiles für die Dauer von 7 Tagen auf dem Server unseres Host-Providers: ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich, Inhaber: René Münnich, Hauptstraße 68 | D-02742 Friedersdorf, mit dem wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen haben, gespeichert und anschließend gelöscht. Es werden keine Daten in ein außereuropäisches Drittland übermittelt.

c. Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse und der weiteren Zugriffsdaten beim Aufruf unserer Webseite ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse ist aber für die von uns angebotenen Dienste auf unserer Website technisch erforderlich, damit wir Ihnen diese Angebote zur Verfügung stellen können und unsere Website funktionsfähig bleibt. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer IP-Adresse und der Zugriffsdaten ist daher Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

d. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:

Sie können durch den Verzicht auf die Nutzung unserer Website der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und, wie im Abschnitt C. Betroffenenrechte beschrieben, die Löschung der von Ihnen erhobenen Daten durch formloses Schreiben an uns verlangen, wenn die Voraussetzungen vorliegen.

2. Kontaktaufnahme per eMail, Telefon oder Telefax:

a. Zweck der Datenverarbeitung:

Sie haben die Möglichkeit per E-Mail, per Telefon oder per Telefax mit uns Kontakt aufzunehmen. Um uns eine eMail zu senden, können Sie auf eine der auf unserer Website angegebenen eMail-Adressen klicken. Es öffnet sich dann automatisch das eMail-Programm, das auf Ihrem Gerät installiert ist. Sie können uns dann direkt anschreiben.
Wir speichern die uns mit Ihrer Kontaktaufnahme übermittelten Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Diese Daten sind – je nach Art der von Ihnen gewählten Kontaktaufnahme – Ihre eMail-Adresse, Namen, Anschrift, Telefon- und / oder Faxnummern, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Ihr Anliegen und ggfs. Vertragsdaten, wenn Sie Anfragen an uns richten im Rahmen einer Vertragsaufnahme oder Vertragsabwicklung.
Ihre Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir verarbeiten Ihre Daten allein zur Bearbeitung ihrer Anfrage

b. Dauer der Speicherung

Wenn Ihre Daten zur für die Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Anfrage nicht mehr benötigt werden, weil sich Ihr Anliegen erledigt hat, Ihr Anliegen geklärt ist und keine vertraglichen oder steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, werden Ihre Daten von uns gelöscht. Aufbewahrungsfristen betragen für personenbezogene Daten, die § 147 Abgabenordnung unterliegen 5 Jahre, für solche, die § 257 HGB unterliegen 10 Jahre. Die Fristen beginnen mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Daten erhoben wurden.

c. Rechtsgrundlage

Die Speicherung Ihrer Daten infolge einer Kontaktaufnahmen mit uns erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO im Rahmen der Vertragsanbahnung oder – erfüllung oder nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Ihre Kontaktanfrage bearbeiten und Missbrauch der Kontaktanfragen verhindern zu können.

d. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit:
Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen und wir werden Ihre Daten dann löschen, wenn wir nicht aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichtet sind oder wenn wir Ihre Daten nicht weiterhin zur Vertragsabwicklung benötigen.

 

C. Betroffenenrechte:

1. Hinsichtlich aller personenbezogenen Daten, über deren Verarbeitung wir Sie hier informieren, haben Sie folgende Rechte:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Aufkunft verlangen über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

2. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, können Sie über die oben unter Buchstabe A. genannten Kontaktdaten unserer Kanzlei oder über die Kontaktdaten unserer Datenschutzbeauftragten Kontakt mit uns aufnehmen.

 

D. Änderung der Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften geändert werden kann. Es gilt jeweils die zum Zeitpunkt Ihres Besuches unserer Website abrufbare Fassung.

Falls Sie noch Fragen haben, können Sie uns ebenfalls unter den oben genannten Kontaktdaten unserer Kanzlei kontaktieren.

GREENFIELD IP Stoll Schulte Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Hamburg, Januar 2019